Touristik

Hungen die Schäferstadt hat einiges zu bieten. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft gibt es in Hungen und auf den Ortsteilen touristische Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnen. Insbesondere unsere Touristikkarte gibt hierüber einen guten Überblick.
Die Historische Stadtführung ist sehr beliebt, aber auch unsere verschiedenen Landführungen bieten einiges zum Entdecken. Und wer alleine gehen mag, kann dieses auf dem Schäferrundweg tun oder auch auf dem Stadtspaziergang, zu dem Sie hier Informationen finden. Seien Sie neugierig ... auf die Schäferstadt.
Viele weitere touristische Hinweise und Adressen finden Sie auf der Homepage der Stadt Hungen: www.hungen.de

KuK mal in Hungen Flyer

KuK mal in Hungen Flyer - Veranstaltungen Herbst/Winter 2018/2019 (Hier klicken)

Hungens kleiner Stadtspaziergang
Touristikkarte Hungen

Es hat sich leider ein Fehlerteufel eingeschlichen! Bitte beachten: Die Telefonnummer des OVAG Technikums lautet 06031-6848-1060.

Desweiteren weitere Aktualisierungen:
Hotel am Markt unter neuer Leitung: hallo@hotel-hungen.de; www.hotel-hungen.de
Hotel am Brunnen geschlossen.

Touristikkarte Hungen herunterladen

Stadt-Land-Führungen

Stadt – und Landführungen - Hungen entdecken!

Über das Stadtmarketing Hungen kann man Stadt- und Landführungen buchen, bei denen interessierte Besucher die Stadt Hungen und ihre Umgebung auf besondere Weise kennen lernen können. Jeder Gästeführer hat dabei seinen eigenen Schwerpunkt und nimmt jede Gruppe auf eine besondere Reise mit. Bitte beachten Sie unsere AGB unter Punkt 5.

1. Historische Stadtführung

Bei einem geführten Spaziergang durch die historische Altstadt erfährt man allerlei Interessantes über die Geschichte Hungens, die evangelische Stadtkirche und das Hungener Schloss.

Dauer der Führung: ca. 90 Minuten. Teilnahmegebühr für Gruppen bis 20 Pers.: EUR 50,00
Jede weitere Person bis max. 25 TN: 2 Euro pro Person.

2. Der-Weg-ist-das-Ziel-Tour

Schauen, riechen, draußen genießen – Entdeckungen am Wegesrand bietet Kräuterpädagogin Renate Hecht auf dieser Tour in landschaftlich reizvoller Umgebung an. Und das zu jeder Jahreszeit.

Dauer der Führung: ca. 2 Stunden plus Pausen. Teilnahmegebühr für Gruppen (min. 10, max. 20 Pers.): EUR 100,00

3. Matthes` Koffer – Ein künstlerisch-philosophischer Spaziergang

Auf der Tour durch die Altstadt und die Hungener Schweiz zum ehemaligen Gut „Hof Grass“ gibt Matthes I. von Oberhessen auf unterhaltsam-philosophische Weise Einblicke in die Vergangenheit des Hungener Erzbergbaus und die gesellschaftliche und industrielle Kultur unserer Vorfahren.

Dauer der Führung: ca. 2 Stunden plus Pausen. Teilnahmegebühr für Gruppen (min. 10, max. 20 Pers.): EUR 100,00

4. Matthes Koffer II: Zurück in die Gegenwart ODER die Realität ist meistens ungenau - ein philosophisch-satirischer Stadtspaziergang in einer oberhessischen Kleinstadt".

Bei dieserFührung begibt sich der Teilnehmer kurz in eine andere Zeit, denn er befindet sich nicht in der Gegenwart, sondern betrachtet diese aus der Zukunft. Und dieser Blick wird nicht mit aller Ernsthaftigkeit betrieben, sondern lässt Raum zum Philosophieren, für satirische Betrachtungen und auch die ein oder andere bissige Bemerkung.

Dauer der Führung: etwa 1 Stunde; Teilnahmegebühr: 5 Euro / Person (mind. 10 TN, max. 25 TN).

Gerne organisieren wir auch ein mehr und berechnen je nach Aufwand eine kleine Organisationspauschale!

 

5. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Stadtführungen beim Stadtmarketing Hungen e.V.

 

(1.) Vertragspartner, Honorare
Das Stadtmarketing Hungen e.V. bietet Stadtführungen an. Vertragspartner der Stadtführung sind der Besteller (im Folgenden Kunde) einerseits und das Stadtmarketing Hungen e.V. andererseits. Alle Vertragsbeziehungen regeln sich zwischen diesen beiden Parteien.
Minderjährige können nur in Begleitung von Sorgeberechtigten teilnehmen.


(2.) Buchung
Konkrete Buchungen von Stadtführungen beim Stadtmarketing Hungen e.V. müssen schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Ein Vertrag mit dem Stadtmarketing Hungen e.V. kommt erst dann zustande, wenn dieses die Buchung des Kunden schriftlich oder per E-Mail bestätigt hat. Sämtliche Änderungen einer verbindlichen Buchung werden ebenfalls ausschließlich schriftlich oder per E-Mail erfasst. Die Preise und Zahlungsbedingungen sowie Termin, Uhrzeit und individuelle Absprachen ergeben sich aus dem Angebot und der Auftragsbestätigung.

 

(3.) Dauer der Führung
Das Honorar bezieht sich auf die Führung und den genannten Zeitraum.  Zeitliche Abweichungen davon können nicht zu einer Änderung des Honorars führen. Die Stadtführer sind für die entsprechende Einhaltung des Zeitraums selbst verantwortlich. (Ausnahme siehe Punkt 5)

(4.) Wartezeiten
Der Stadtführer ist verpflichtet, eine Wartezeit von 15 Minuten ab dem vereinbarten Zeitpunkt des Beginns der Führung einzuhalten. Nach Ablauf dieser Zeitspanne steht es ihm frei, weiter zu warten oder die Gruppe als nicht angekommen zu betrachten (Siehe hierzu auch Punkt 6)

(5.) Verspätungen der Gäste
Bei verspätetem Eintreffen der zu führenden Gäste muss zwischen diesen und dem Stadtführer vereinbart werden, ob die Führung entsprechend verkürzt oder ob die ursprünglich vereinbarte Dauer der Führung eingehalten werden soll. Im letzteren Fall wird das Honorar nach dem Zeitraum berechnet, der sich aus der Wartezeit und der tatsächlichen Dauer der Führung ergibt.

(6.) Nichtinanspruchnahme / Storno
Wird eine bestellte Führung nicht in Anspruch genommen, ohne dass mindestens 24 Stunden vorher eine Abbestellung erfolgte, wird das vereinbarte Honorar komplett fällig.
Eine  kostenlose Stornierung ist bis eine Woche vorher möglich. Bis 24 Stunden vorher werden noch 50 % fällig. Danach 100 % des vereinbarten Honorars.

(7.) Zahlungsart
Soweit nichts anderes vereinbart wurde, wird das Führungshonorar unmittelbar nach der Führung von dem Besteller oder dessen Beauftragten direkt und bar an den Stadtführer ausgezahlt. Eine Zahlung per Rechnung ist möglich, sofern dieses schriftlich vereinbart wurde.

 

(8.) Ausfall des Stadtführers
Bei Ausfall des Stadtführers wird der Stadtmarketing  Hungen e.V. eine Ersatzperson stellen. Auch im Falle der Benennung eines bestimmten Gästeführers bleibt es dem Stadtmarketing Hungen e.V. vorbehalten, diesen im Falle eines zwingenden Verhinderungsgrundes (insbesondere wegen Krankheit) durch einen anderen, geeigneten und qualifizierten Gästeführer zu ersetzen.

 


(9.) Haftung
Die Teilnahme an den Führungen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer haben sich vor Beginn der Führung selbst zu vergewissern, ob sie die körperlichen Anforderungen erfüllen. Es ist darauf hingewiesen, dass bei der Besichtigung insbesondere von Altstadt und historischen Gebäuden mit unebenen Wegen und Stufen zu rechnen ist. 

 

Eine Haftung wird von Seiten des Stadtmarketing Hungen e.V. nicht übernommen.

(10.) Gültigkeit
Der Besteller einer Stadtführung erkennt diese Bedingungen mit der Auftragserteilung an. Erhält er von diesen Bedingungen erst nach der Auftragserteilung Kenntnis, erkennt er sie an, wenn er nicht unverzüglich nach Bekanntwerden schriftlich widerspricht.

 

 Hungen, im März 2018

 

Ideen zum Besuch unserer Schäferstadt

Wir haben Ideen zur themenbezogenen Besuchen unserer Stadt. Diese kann man verbinden und auch gerne 2-3 Tage in der Schäferstadt verweilen. Übernachtungsmöglichkeiten sind zentral in Hungen vorhanden.

Wir sind Ihnen bei der Planung Ihres Aufenthaltes bei uns gerne behilflich.

Hungen, die Schäferstadt

  • Besuch des Erlebnisraums Schaf und Natur
  • Führung in der Käsescheune mit Verkostung / Imbiss
  • Wanderung auf dem Schäfer-Rundweg
  • Ggf. Besuch der Schafherde von Stadtschäfer Meisezahl
  • Abschlussessen in der Käsescheune

Auf den Spuren der Römer

  • Besuch und Führung des Limes-Info-Zentrum
  • Wanderung Limes Rundweg
  • Imbiss/Essen im Restaurant Hof Grass
  • Zurück nach Hungen durch die Hungener Schweiz

Das Hungener Land

  • Historische Stadtführung mit Schloss und Kirche
  • Imbiss in örtlicher Gastronomie
  • Fahrt zum Heimatmuseum Obbornhofen
  • Besuch der mittleren Horloffaue mit Vogelbeobachtung
  • ODER Wanderung um den Trais-Horloffer/ Inheidener See
  • Abschlussessen in örtlicher Gastronomie

Luther und die Reformation

  • Historische Stadtführung mit Schloss und Kirche
  • Imbiss in der Lutherherberge „Hotel am Markt“
  • Wanderung auf dem Lutherweg nach Nonnenroth; Besichtigung der Schäferwagenherberge (ab Herbst 2017)
  • Abschluss in örtlicher Gastronomie

Hungen - reich an Wasser

  • Besichtigung und Führung im OVAG Wasserwerk
  • Besichtigung des OVAG Technikums
  • Essen im Restaurant „Hof Grass“
  • Besuch der Vogelbeobachtung „Mittlere Horloffaue“ und Spaziergang um die Seenplatte (3-Seen-Weg)

Kontakt

Stadtmarketing Hungen e.V.
Untertorstraße 13
35410 Hungen

Ansprechpartner:
Martina Beele-Peters
Britta Ronthaler

06402 - 52 89 819

Öffnungszeiten

Dienstag:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
09:00 - 12:30 Uhr